Ein Blog, eine Frau und ein viel zu großes Mundwerk

selbstgemachter Eistee


Sommerzeit ist Eistee Zeit!

Es gibt nichts besseres als in den Sommermonaten nach Hause zu kommen und es steht frischer, selbstgemachter, eiskalter Eistee im Kühlschrank.

selbstgemachter Eistee
frischer und sooo leckerer selbstgemachter Eistee

der selbstgemachte Pfirsich-Zitronen Eistee ist

  • süß
  • fruchtig
  • schmeckt herrlich nach schwarzem Tee
  • super erfrischend
  • und mega einfach gemacht

Zutaten: 

  • 4 Pfirsiche

  • 150g Zucker

  • 250ml Wasser

  • 3 Teebeutel schwarzer Tee (mit vorlieb Darjeeling) 

  • 1 Liter Wasser

  • Eiswürfel

  • Saft von zwei Zitronen

Zubereitung – Tee Basis:

1 Liter Wasser aufkochen und den schwarzen Tee ca. 5-10 Minuten ziehen lassen. Abkühlen lassen und kühl stellen.

Zubereitung – Sirup:

150g Zucker in 250ml noch kaltem Wasser auflösen und währenddessen im Topf langsam erhitzen. 3 Pfirsiche klein schneiden und in den Topf dazugeben. Die Pfirsich Stücke im Topf etwas zerdrücken und für ca. 5-10 Minuten köcheln lassen. Die Sirup Mischung bis zum Auskühlen ziehen lassen. Auskühlzeit ca. 2-4h.

Den Sirup durch ein Sieb in einen Krug abgießen. Den letzten Pfirsich in Spalten schneiden und mit Eiswürfeln und Zitronensaft  dazu geben. 

Anmerkung: 

den Eistee am besten über Nacht im Kühlschrank stehen lassen, damit er richtig knackig kalt wird. 

und nun: aber zackig in die Küche! 😀


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.